• Česky
  • Slovensky
  • English
  • Deutch

Wie finde ich den richtigen Datenretter?

Wir wissen, dass Ihre Daten für Sie wichtig sind. Also Sie wollen sicher ihre Rettung nur demjenigen anvertrauen, der die besten Voraussetzungen für ihre Wiederherstellung mitbringt.

Es gibt meistens nur eine einzige Chance für die Datenrettung

Falls die Datenwiederherstellung  in einer Firma nicht gelingt, gibt es aufgrund der Eingriffe, die während des Datenrettungsprozesses durchgeführt wurden, nur eine geringe Chance, dass es danach möglich sein wird, die Daten woanders zu retten. Aus dem Grunde ist also die richtige Auswahl der Firma entscheidend.
Die Chance auf die Datenrettung von einer beschädigten Disk in einem nicht ausreichend ausgestatteten Labor und mit minimaler Erfahrung ist gleich Null. Die heutigen Festplatten sind in der mechanischen und elektronischen Hinsicht sehr komplizierte Bauteile, die bei der Herstellung auf maximale Leistung getrimmt sind. Ein unsachgemäßer Eingriff beliebiger Art macht die erfolgreiche Datenrettung unmöglich. Sogar die bloße Einschaltung der beschädigten Disk kann gleich die allerletzte sein.

Wie sollte sich man aber die richtige Firma für die Datenrettung aussuchen? Diesen Dienst braucht man in der Regel nur einmal im Leben und für einen Laien auf diesem Gebiet ist die Auswahl sehr mühsam, da das Angebot im Internet groß ist.

Wir haben für Sie einige Punkte vorbereitet, worauf Sie bei Ihrer Auswahl achten sollen, um das Risiko zu minimieren, dass Sie Ihrer Daten zum Schluss endgültig los sind.

  1. Ist die von mir ausgesuchte Firma ein richtiges Labor für die Datenwiederherstellung?
    Vergewissern Sie sich, dass es sich bei der Firma, die die Diagnose ihres Speichermediums durchführen wird, tatsächlich um ein Labor mit der Ausrüstung für die Datenrettung von Disks mit einem Hardwareschaden handelt. In der Tschechischen Republik gibt es nur wenige Firmen, die wenigstens über die minimale Ausstattung für die Datenrettung verfügen. Andere Firmen und Personen, die die Datenrettung anbieten, sind nämlich im Stande, die Lösung nur bei den Softwarefehlern zu finden. Falls Sie ein Speichermedium mit dem Hardwarefehler bekommen, werden sie es im besseren Fall gegen Provision in eine andere Firma schicken, im schlimmeren Fall werden sie selbst versuchen, die Rettung durchzuführen. Auf jeden Fall werden sie das beschädigte Speichermedium aber einschalten, um die Art der Beschädigung zu identifizieren. Und ausgerechnet diese Einschaltung kann gleich die letzte sein.
     
  2. Ist die Firma vertrauenswürdig?
    Besorgen Sie sich die verfügbaren Daten über die Firma. Oft finden Sie auf den Webseiten nur Formulierungen wie „Eingespieltes Expertenteam mit mehrjähriger Praxis", ohne jegliche Details oder die Firmengeschichte. Meistens handelt es sich um Einmann-Firmen ohne ausreiche Ausstattung und Erfahrung, oder um einen „Klon“ einer anderen Firma (manche Firmen bieten die Datenrettung unter mehreren Namen an, und sollte sich herumsprechen, dass die Firmen schlechte Ergebnisse haben, steht gleich ein anderer Firmenname parat). Bekannt ist der Fall  einer Firma, gegen die nach ihrem betrügerischen Handeln die Polizei ermittelte: bei der Diagnostik wurde die Festplatte absichtlich beschädigt, so dass keine andere Firma die Rettung durchführen könnte und der Kunde folglich gezwungen wurde, die Dienste dieser Firma für völlig überteuerte Preise zu akzeptieren. Sowohl diese Firma als auch ihre Klons funktionieren weiter und es kann gut sein, dass Ihr Internetbrowser diese Firma bei der Internetrecherche auf den ersten Stellen platziert.
     
  3. Wie wird die Firma mit Ihren vertraulichen Daten umgehen?
    Es ist gut sich bewusst zu sein, dass im Falle einer erfolgreichen Datenrettung die Firma einen kompletten Zugang auf Ihren Daten haben wird. Größere Firmen bieten an eine Verschwiegenheitsvereinbarung abzuschließen, sind genügend gegen die Datenversickerung gesichert (manche haben sogar die Zertifizierung des Tschechischen Nationalen Sicherheitsamtes (NBÚ) für Umgang mit  Geheiminformationen und dank größerer Anzahl von Aufträgen haben sie nicht mal die Zeit, in Ihren Daten zu stöbern.
     
  4. Lassen Sie sich nicht von der angeblich hohen Erfolgsrate und niedrigen Preisen anlocken.
    Erfolgsquote von 100% ist bei der Datenrettung unmöglich. Es besteht immer die Möglichkeit, dass es nicht gelingt, die Daten zu retten. Manche Defekte haben solche Ausmaße, dass die Datenrettung ausgeschlossen ist. Die gängige Praxis vieler Firmen ist es das fehlerhafte Medium vom Kunden um jeden Preis in die Hände zu bekommen (sehr niedrige Preise in der Preisliste auf der Homepage, bei der telefonischen Konsultation oder bei der Auftragsübernahme). Sobald die Firma Ihre Festplatte bekommt, wird Ihnen mitgeteilt, dass es sich um eine schwerwiegende Beschädigung handelt und es wird ein Mehrfaches des ursprünglich angebotenen Betrags verlangt. Auch wird oft behauptet, dass die Datenrettung woanders völlig ausgeschlossen ist.

Vergessen Sie nicht, dass Sie meistens nur eine einzige Chance haben, Ihre Daten zu retten.
Sollten Ihre Daten wichtig für Sie sein, suchen Sie nicht nach dem optisch niedrigsten Preis. Suchen Sie nach professionellen Diensten.

Was retten wir und wie funktioniert es?

Hard-Disks / Festplatten, RAID Arrays, NAS, USB-Sticks, Speicherkarten, Disks von  DVD Rekordern und Videokameras, SSD.

  1. Kontakt

    Kontaktieren Sie uns 
    +420 737 000 112
    zachrana@data112.cz
    oder benutzen Sie
    unseren Chat

  2. Transport

    Das Gerät können Sie
    zu uns bringen, zuschicken
    oder wir holen es
    bei Ihnen kostenlos ab.

  3. Diagnostik

     

    Kostenfrei stellen wir
    das Ausmaß der Beschädigung
    sowie die Möglichkeit
    der Rettung Ihrer Daten fest.

  4. Datenrettung

    Zur Datenrettung
    kommt es nach Ihrem
    Einverständnis. Der vereinbarte
    Preis wird nie
    überschritten.

  5. Übergabe

    Ihre geretteten
    Daten übergeben wir Ihnen
    auf die vorab vereinbarte
    Art und Weise.

Webové stránky od BARTON STUDIO